mein koerperIm Rahmen der Lernwerkstatt "Mein Körper" erfuhren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6/7 unter Leitung des Klassenlehrers Tilo Bödigheimer viele interessante Dinge über den eigenen Körper. Neben dem Aufbau des menschlichen Körpers mit Skelett und Muskeln waren auch die Sinne ein wichtiges Thema. In verschiedenen Stationen konnten die SchülerInnen Erfahrungen mit all ihren Sinnen machen.

Abschlussklasse2015Nach über einem Jahr der intensiven Vorbereitung konnten die SchülerInnen der Abschlussklasse der Gebrüder-Grimm-Schule am Freitag, 17.07.15 ihre Abschlusszeugnisse in Empfang nehmen. Neben den schriftlichen und mündlichen Prüfungen in Mathematik und Deutsch, auf die sie durch den Klassenlehrer Tilo Bödigheimer und der Sonderschulrektorin Wiltrud Scheithe vorbereitet wurden, mussten sich die SchülerInnen auch in einer Präsentationsprüfung, sowie einer praktischen Projektprüfung unter Beweis stellen.

skipping heartsSeilspring-Projekt der Deutschen Herzstiftung fördert natürlichen Bewegungsdrang Laufen, Springen, Ballspielen - was eigentlich dem natürlichen Bewegungsdrang von Kindern entspricht, gehört nicht mehr selbstverständlich zu deren Tagesablauf. So spielen viele Kinder am Computer oder schauen fern. Eine Folge davon: Weltweit ist bereits mehr als jedes fünfte Schulkind übergewichtig. Um Kinder zu mehr Bewegung zu motivieren, hat die Deutsche Herzstiftung das Präventionsprojekt „Skipping Hearts“ (www.skippinghearts.de) initiiert.

Technik3Einige der wichtigsten Fragen in unserer Zukunft werden wohl die Bereiche Energieversorgung, Mobilität und die daraus resultierenden Fragen zur Belastung unserer Umwelt sein. Die 3 Technikschüler der Gebrüder-Grimm-Schule haben sich mit dem Thema Mobilität intensiv beschäftigt, genauer gesagt, mit den Fahrzeugen in unserer näheren Zukunft. Neben den Turbo-Dieselmotoren waren das dann noch die Hybrid-Fahrzeuge (Verbrennungsmotor plus Elektromotoren) und reinen Elektrofahrzeugen. Dazu erstellten die Schüler Informationsmappen und Power-Point-Präsentationen in denen der Aufbau, die Funktion mit den Vor- und Nachteilen detailliert aufgezeigt wurden!

PolizeiDie Schülerinnen und Schüler der Klassen 7 bis 9 nahmen an diesem von der Polizei und dem Landratsamt Mosbach angebotenen Workshop teil. Dabei fand im Vorfeld ein informierender Elternabend statt, in welchem Herr Zorn (Polizeidirektion Mosbach) sowie Herr Reinhard (Jugendgerichtshilfe Mosbach) anschaulich erklärten, welche Risiken Kinder und Jugendlichen beim Umgang mit neuen Medien ausgesetzt sind und welche Verantwortung die Eltern dabei tragen.