lichtimostenDie Gebrüder-Grimm Förderschule nimmt auch dieses Jahr an der Weihnachtspäckchen-Aktion „Licht im Osten“ teil. Durch die Aktion „Licht im Osten“ werden jährlich inzwischen mehr als 17.000 Weihnachtspäckchen gesammelt und nach Russland, Osteuropa und Zentralasien verschickt. Das Anliegen: Unzählige Menschen im Osten leben

CIMG6086Auch dieses Schuljahr haben wir am 11.10.2014 zum Herbstfest eingeladen. Unsere Mitarbeiter und zahlreiche Helfer unter den Eltern und Großeltern bereiteten schon Tage zuvor diesen Höhepunkt des Schuljahres vor.

Mit der Rede von Schulleiterin Frau Scheithe wurde das Herbstfest eröffnet. Im Anschluss wurde offiziell der neue Computerraum durch Sonderschulrektorin Wiltrud Scheithe eröffnet. Für das Schulamt war Frau Schulamtsdirektorin Lorenz anwesend. Die Gemeinde, die diese Neuausstattung überhaupt erst ermöglichte, wurde durch Herrn Gallion vertreten.

qualiAm 18. Juli wurden in diesem Jahr die Abgangsschüler der Gebrüder-Grimm-Schule feierlich verabschiedet.

Insgesamt sechs Schüler nahmen in diesem Jahr an der Hauptschulabschlussprüfung teil. Fünf davon schafften sogar den qualifizierten Hauptschulabschluss, das heißt, sie haben auch die Englischprüfung bestanden, obwohl die Gebrüder-Grimm-Schule bisher keinen kontinuierlichen Englischunterricht anbieten konnte.

CIMG6032Nicht schlecht staunten die Schüler der Klasse 1/2 und der Förderklasse als sie am Montag, den 6. Oktober auf den Pausenhof kamen und dort einen VW-Caddy (von der Firma Käsmann gesponsert) erblickten. Christel Mayer stieg aus. Doch nicht nur sie - plötzlich ertönte ein lautes Klopfen aus dem Auto. Heraus kam der Bücherbär mit tollen Lesetüten.

 

pippigHeiko Pippig, der international bekannte Künstler aus Mosbach, war Gast der Abschlussfeier der Gebrüder-Grimm-Schule am 18.7.2014.

Herr Pippig war sehr beeindruckt von der Atmosphäre dieser Feier und schenkte der GGS ganz spontan eines seiner Gemälde.
Diese Feier habe sein Herz berührt. Er wolle die Arbeit der GGS unterstützen und schenkte der Schule deshalb eines seiner Gemälde: Die melancholische Tänzerin.